ITS automotive nord e.V. - GAUSS

ITS automotive nord e.V. - GAUSS

GAUSS, das Galileo-Zentrum für sicherheitsrelevante Anwendungen, Zertifizierungen und Dienstleistungen, wurde im Rahmen der niedersächsischen Landesinitiative Satellitennavigation im Jahr 2006 gegründet. Es ist Bestandteil des Kompetenznetzwerks ITS automotive nord.

Am größten deutschen Forschungsflughafen in Braunschweig bündelt GAUSS die Kompetenzen seiner Mitglieder zur Zertifizierung sicherheitsrelevanter Satnav-Anwendungen.

Ein aktuelles Hauptaugenmerk von GAUSS ist die Einführung des europaweiten Notrufs eCall. Dieser fahrzeugseitige automatische Notruf bedeutet eine neue Telematik-Komponente in jedem neuen Pkw-Modell ab Frühjahr 2018, durch die weitere Anwendungen angestoßen werden. ITS automotive nord koordinierte als deutscher Leiter des EU-Projektes HeERO (Harmonised eCall European Pilot) die deutschen mit den europäischen Partnern. Im EU-Infrastrukturprojekt I_HeERO (Infrastructure Harmonised eCall European Deployment) zur eCall-Ertüchtigung der Notrufabfragestellen unterstützen GAUSS-Partner den Gesamtkoordinator (das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr) und den technischen Koordinator (die europäische Organisation für Intelligente Verkehrssysteme ERTICO) bei Aufgaben der technischen Aufrüstung, der Konformitätsprüfung und im Projektmanagement.

Ihr Kontakt zu uns

Ronald Peters
ITS Niedersachsen GmbH
Hermann-Blenk-Straße 17
38108 Braunschweig

Telefon: +49 531 231721-24
Telefax: +49 531 231721-19
E-Mail: ronald.peters@its-an.de
Internet: www.its-automotive-nord.de
Internet: www.gauss-portal.de